Therapie

Die Hippotherapie ist eine Reittherapie für Menschen mit
Körperbeeinträchtigungen und Wahrnehmungsstörungen
im orthopädischen und neurologischen Bereich. In der Reitanlage des Reitvereins Burg Clam findet seit 17 Jahren
wochentags Therapien statt.

Dipl. Physiotherapeutin und Dipl. Hippotherapeutin Neurauter- Zehetner Daniela und Dipl. Physiotherapeutin und Dipl. Hippotherapeutin Schreiner Catharina , beide vom Land OÖ. anerkannte Therapeutinnen, führen diese durch.
Hippotherapie ist sowohl für Kinder wie auch für Erwachsen geeignet. Die Therapie wird hauptsächlich in der Gangart Schritt des Pferdes durchgeführt.
Das Pferd spielt eine zentrale Rolle in der Hippotherapie und muss daher sorgfältig ausgewählt und ausgebildet werden. Die drei Therapiepferde Mimi, Polly und Valentino haben ein zuverlässiges und freundliches Wesen. Auf ihnen fühlen sich die kleinen und grossen PatientInnen wohl.